KWIS.job

Das neue KWIS.job setzt einen regionalen Fokus zur Nachwuchskräftesicherung. Dabei unterscheidet es sich in seiner Logik grundsätzlich von gängigen Jobportalen.

Junge Menschen in der eigenen Region zu halten ist für viele Wirtschaftsförderer eine zentrale Aufgabe. Hier sind innovative Lösungen gefragt. Mit KWIS.job können sich Jugendliche oder andere potentielle Arbeitnehmer einen schnellen Überblick über die vielfältigen Angebote der regional ansässigen Betriebe verschaffen.

  1. Die Idee: lokale Unternehmen präsentieren sich speziell als Arbeitgeber, und das kostenfrei über die offizielle Homepage der Wirtschaftsförderung. Besonders für kleine und mittlere Betriebe erhöht sich dadurch die Chance, geeignete Nachwuchskräfte aus der eigenen Region zu finden. Die Teilnahme und der Eintrag sind für Unternehmen leicht und schnell umsetzbar. Interessenten können sich in der Suchfunktion einfach und effektiv über Angebote der in ihrer Region oder Stadt ansässigen Unternehmen informieren.
  2. Auch der drängenden Frage, wie Flüchtlinge erfolgreich in die regionale Wirtschaft integriert werden können, widmet sich KWIS.job. Neben der Offenheit für geflüchtete Menschen informieren Unternehmen über Sprachkompetenzen ihrer Belegschaft, um eine entsprechende Betreuung gewährleisten zu können.
  3. Zudem unterstützt KWIS.job die Organisation von Veranstaltungen. So können sich beispielsweise Schüler im Rahmen der Vernetzung Schüler-Unternehmen für Informationsangebote der Unternehmen, Tage der offenen Tür etc. direkt aus KWIS.job heraus anmelden.

    >>> einen exemplarischen Suchablauf in KWIS.job finden Sie hier <<<