KWIS.net Schulungen

  

In letzter Zeit erfreut sich unser Format TeamViewer-Schulung immer größerer Beliebtheit. 

 

 

Wie funktioniert`s? 

Referent und Teilnehmer verbinden sich über TeamViewer, telefonieren gleichzeitig miteinander und der Referent präsentiert die Schulungsinhalte. Anders als beim Webinar hört der Teilnehmer nicht nur zu, sondern kann beim Telefonat aktiv Fragen stellen. Dadurch entsteht trotz Entfernung eine gute Interaktion.

Vorab werden die Schulungsschwerpunkte besprochen. So können Schulungen mit sehr individuellen Schwerpunkten angeboten werden.

 

Für wen ist es sinnvoll?

Das Format bietet sich an, um einzelne Mitarbeiter zu schulen. Für neue Mitarbeiter, die eine kurze Einführung brauchen, oder erfahrene Anwender, die einzelne Themen vertiefen wollen, ist es besonders geeignet. Dabei sollten es nicht mehr als zwei Teilnehmer sein.

 

Unterschied zur Vor-Ort Schulung?

Die TeamViewer-Schulung ist kostengünstiger und unkomplizierter, weil keinerlei Reisezeit und – kosten anfallen. Das schont auch die Umwelt. 

Dabei fehlt aber die Komponente des direkten Einübens. Bei Vor-Ort Schulungen können die Teilnehmer das Geübte direkt anwenden und Verständnisfragen fallen schneller an. Wenn mehrere Mitarbeiter geschult werden sollen, ist die Vor-Ort-Schulung mit persönlichem Kontakt vorteilhafter.

 

Interesse?

Melden Sie sich gerne bei Regine Jahn oder Diana Genn